Baukastensystem, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungBau-kas-ten-sys-tem
WortzerlegungBaukastenSystem
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Methode, größere Objekte, Anlagen o. Ä. aus vereinheitlichten, aufeinander abgestimmten kleineren Einzelteilen herzustellen
  besonders im Maschinen-, Motorenbau

Typische Verbindungen zu ›Baukastensystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baukastensystem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baukastensystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier können die im Baukastensystem zusammengesetzten Polymere ihre große Stärke ausspielen.
Der Tagesspiegel, 25.08.2003
Ist die Zusammenarbeit im Baukastensystem eine Lösung, um Kosten zu senken?
Die Welt, 24.07.1999
Das war ein Baukastensystem mit ganz einfachen, standardisierten Elementen, die jeder zusammensetzen konnte.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.1997
Das Basis-Ticket kostet pro Person rund 450 Mark und kann im Baukastensystem erweitert werden.
Bild, 02.01.2001
Die offenen DVB-Standards bilden ein Baukastensystem, mit dem sich Übertragungswege für nahezu beliebige Daten über die gerade zur Verfügung stehenden Medien aufbauen lassen.
C't, 2000, Nr. 17
Zitationshilfe
„Baukastensystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baukastensystem>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baukastenprinzip
Baukasten
Baujahr
Bauinvestition
Bauingenieurwesen
Baukindergeld
Bauklammer
Bauklempner
Bauklotz
Bauklötzchen