Bauleiter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBau-lei-ter
Wortzerlegungbauen1Leiter2, ↗BauLeiter2
eWDG, 1967

Bedeutung

Baufachmann und verantwortlicher Leiter eines Baues
Beispiel:
mehrere Bauführer arbeiten unter einem Bauleiter

Typische Verbindungen zu ›Bauleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauleiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bauleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit handwerklich alles klappt, ist die Begleitung der Arbeiten durch einen erfahrenen Bauleiter im Preis enthalten.
Der Tagesspiegel, 05.02.2005
Drei Jahre lang war ich als Bauleiter jeden Tag draußen.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.2000
Zahllose Angestellte sind als Bauleiter an ihrer stetig voranschreitenden Ausführung tätig.
Die Zeit, 05.02.1962, Nr. 06
Balla bat den Bauleiter, an der Kreissäge auf ihn zu warten.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 413
Er war dann Bauleiter im Wohnungsbaukombinat Leipzig, bei der Investbauleitung für landwirtschaftliche Bauten im Kreis Grimmen und ab 1970 Leiter einer zwischengenossenschaftlichen Bauorganisation.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - R. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 10017
Zitationshilfe
„Bauleiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauleiter>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauleistung
Bauleidenschaft
Baulärm
Bauland
baukünstlerisch
Bauleitplan
Bauleitplanung
Bauleitung
Bauleute
baulich