Baulos, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungBau-los (computergeneriert)
Wortzerlegungbauen1Los, ↗BauLos

Verwendungsbeispiele für ›Baulos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das zweite Baulos umfasst danach alle Arbeiten zur eigentlichen Gestaltung des Platzes.
Der Tagesspiegel, 03.11.2003
Dort, im so genannten Baulos 1, ruhen die Arbeiten seit drei Wochen.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2002
Vom ersten Baulos der neuen S-Bahn-Halbzüge sind alle 45 Kurzzüge ausgeliefert.
Die Welt, 09.04.1999
Gemeinsam versuchen Landespolitiker und Industrie dem Bund Zusagen für neue Baulose abzutrotzen.
Die Zeit, 20.09.2010, Nr. 38
Die Vortriebstrecke endet im oberen Hangbereich am Übergang zur offenen Baugrube des Bauloses 3.
Riedel, Gerhardt: Der neue Elbtunnel in Hamburg – Technische und betriebliche Grundlagen. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 99
Zitationshilfe
„Baulos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baulos>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baulizenz
Baulichkeit
baulich
Bauleute
Bauleitung
Baulöwe
Baulücke
Baulust
baulustig
Baum