Baumfäller, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBaum-fäl-ler
WortzerlegungBaumFäller

Verwendungsbeispiele für ›Baumfäller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund ein Drittel der erwachsenen Deutschen gehört zu den nachtaktiven Baumfällern.
Der Tagesspiegel, 04.10.2001
Die Jäger stellten dem kleinäugigen Baumfäller wegen seines seidenweichen Felles nach.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.2001
Über die Mittagsstunde hinaus konnten die Baumfäller bislang noch nicht tätig sein.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.1996
Mit schwerem Gerät rücken die Baumfäller den oft 20 Jahre alten Linden auf dem Mittelstreifen zu Leibe.
Bild, 09.02.2006
Illegalen Baumfällern drohen bis zu einem Jahr gemeinnützige Arbeit und 315 Euro Bußgeld.
Die Welt, 13.12.2003
Zitationshilfe
„Baumfäller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumf%C3%A4ller>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumfalle
Baumethode
Baumernte
Baumensch
baumen
Baumfarn
Baumform
Baumfrevel
Baumfrevler
Baumgang