Bauministerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bauministerin · Nominativ Plural: Bauministerinnen
WorttrennungBau-mi-nis-te-rin
Wortzerlegungbauen1Ministerin, ↗BauMinisterin, ↗Bauminister-in
DWDS-Verweisartikel, 2020

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Bauminister
Beispiele:
Wer eine Wohnung kaufen oder ein eigenes Haus bauen will, erhält dafür einmalig 10000 Euro vom Staat. Allein für das Jahr 2018 habe der Freistaat 150 Millionen Euro vorgesehen, teilte Bauministerin Ilse Aigner nach der Kabinettssitzung am Dienstag mit. [Süddeutsche Zeitung, 05.09.2018]
Als die einstige Bauministerin Irmgard Schwaetzer […] die seit Anfang 1995 geltende Wärmeschutzverordnung vorstellte, kündigte sie immerhin strengere Verbrauchswerte für die Jahrtausendwende an. […] Was das Bau- und das Bundeswirtschaftsministerium jedoch im Sommer als Referentenentwurf für die Energieeinsparverordnung (EnEV) vorgelegt haben, findet kaum Beifall. [Die Zeit, 18.11.1999, Nr. 47]

Typische Verbindungen zu ›Bauministerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bildungsminister damalig früh liberal nordrhein-westfälisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauministerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bauministerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Offen ist nach den Worten der Bauministerin auch, ob das Gebäude abgerissen werden muß oder weitergebaut werden kann.
Süddeutsche Zeitung, 12.01.1994
Blida war von 1993 bis 1996 Bauministerin in wechselnden Regierungen.
Die Zeit, 25.04.2007 (online)
Die Bauministerin, in diesem Fall nur ausführendes Organ des Bundeskabinetts, weist derartige Pläne von sich.
Die Zeit, 04.01.1993, Nr. 01
Sogar die zuständige Bauministerin Vasso Papandreou räumte jetzt ein, es werde "schwierig" sein, die geplanten Vorhaben rechtzeitig zu vollenden.
Der Tagesspiegel, 04.11.2001
Steigender Wohlstand, sagte die frühere Bauministerin Gerda Hasselfeldt, erfordere nicht nur zusätzliche Wohnungen, er verknappe auch das Angebot.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1993, Nr. 10
Zitationshilfe
„Bauministerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauministerin>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauminister
Baumhöhle
baumhoch
Baumhaus
Baumharz
Bauministerium
Bauminsel
Baumkante
baumkantig
Baumkletterer