Baumonat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBau-mo-nat
Wortzerlegungbauen1Monat, ↗BauMonat
eWDG, 1967

Bedeutung

Monat, der günstig zum Bauen ist
Beispiele:
die Sommermonate sind die besten Baumonate
der Januar ist bekannt als der schlechteste Baumonat

Verwendungsbeispiele für ›Baumonat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den ersten acht Baumonaten sind entlang der Stammstrecke rund zwölf Kilometer Kabelkanäle verlegt worden.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.2003
Das Rostocker Amtsgericht lehnte die Nachzahlungsforderung ab und sprach der Mieterin für jeden Baumonat eine Minderung von 18 Prozent zu.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.1997
Zitationshilfe
„Baumonat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumonat>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumöl
Baummarder
baumlos
Baumlichtung
Bäumlein
Baumpfahl
Baumpflege
Baumpfleger
Baumpieper
Baumpilz