Baumpfahl

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBaum-pfahl
eWDG, 1967

Bedeutung

Pfahl zum Anbinden junger Bäume

Verwendungsbeispiele für ›Baumpfahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend schlug einer der Täter dem Opfer einen Baumpfahl auf den Rücken.
Die Welt, 30.03.2001
Zunächst als immenser Erdwall mit schweren Baumpfählen und Wachtürmen aus Holz errichtet, setzten die Römer von Anfang an auf seine psychologische Wirkung.
Süddeutsche Zeitung, 31.03.1994
Gerald S. Hawkins meint, mit Hilfe von 56 Löchern am Stonhenge-Wall, Baumpfählen und Markierungssteinen sei die jeweils nächste Sonnenfinsternis mühelos zu bestimmen gewesen.
Bild, 05.08.1999
Zitationshilfe
„Baumpfahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumpfahl>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumonat
Baumöl
Baummarder
baumlos
Baumlichtung
Baumpflege
Baumpfleger
Baumpieper
Baumpilz
Baumregion