Baumpflege, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBaum-pfle-ge
WortzerlegungBaumPflege

Verwendungsbeispiele für ›Baumpflege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort kann man Wecker auch mal mit Inbrunst bei der Baumpflege beobachten.
Der Tagesspiegel, 11.09.2000
Der niedrige Weltmarktpreis und die völlige Abhängigkeit von den Landbesitzern motivieren nicht zur Baumpflege.
Die Zeit, 17.09.1993, Nr. 38
Die Ausbildungen sind die Grundlage, darauf aufbauend wird die bundesweit einzige Spezialisierung zum Fachagrarwirt Baumpflege angeboten.
Die Welt, 22.01.2005
Er hat ein bißchen Ahnung vom Fluß, bemängelt die Deiche, beklagt die unzureichende Baumpflege am Ufer.
Süddeutsche Zeitung, 31.03.1999
Es gibt Infos über Pilze, Kräuter, Baumpflege und Artenschutz, Klassik-Musik, Kinderprogramm.
Bild, 09.06.2004
Zitationshilfe
„Baumpflege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumpflege>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumpfahl
Baumonat
Baumöl
Baummarder
baumlos
Baumpfleger
Baumpieper
Baumpilz
Baumregion
baumreich