Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baumring, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Baum-ring
Wortzerlegung Baum Ring
eWDG

Bedeutung

Jahresring an Bäumen
Beispiele:
die Breite der Baumringe hängt von der Witterung ab
ein schmaler Baumring

Verwendungsbeispiele für ›Baumring‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anhand der Baumringe konnten sie das Alter der Befestigung ermitteln. [Süddeutsche Zeitung, 04.08.2001]
Untersuchungen der Baumringe zufolge wurde das Bollwerk zwischen 734 und 737 erbaut. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.1994]
Die auffallend geringe Breite der Baumringe des Jahres 1992 spiegelt nach ihrer Ansicht das Ereignis des Vorjahres wieder. [Süddeutsche Zeitung, 06.10.1994]
Um die Temperaturverhältnisse der jüngeren Vergangenheit zu erforschen betrachten die Klimaforscher Baumringe. [Die Welt, 18.02.2000]
In seine Stirn haben sich die Falten wie Baumringe eingraviert. [Die Zeit, 03.09.2003, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Baumring“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumring>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumrinde
Baumriese
Baumreihe
Baumregion
Baumpilz
Baumsaft
Baumsarg
Baumschatten
Baumscheibe
Baumschere