Baumsorte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBaum-sor-te

Verwendungsbeispiele für ›Baumsorte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Arbeiten sollen im März 2005 abgeschlossen sein, danach wird mit anderen Baumsorten aufgeforstet.
Bild, 01.12.2004
Mit dieser einheimischen Baumsorte werden momentan die höchsten Gewinne erzielt.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.1997
Von den 3500 Baumsorten im Amazonasgebiet sind nach konservativen Schätzungen wenigstens 500 gut nutzbare Hölzer.
Die Zeit, 13.04.1990, Nr. 16
Mit anderen Baumsorten, mit Eukalyptus und Kiefer, wollte man den Erfolg erzwingen.
Die Zeit, 18.08.2005, Nr. 34
Es gibt da fünfzehn Blumensorten und viele Baumsorten (auch Lorbeer und Ölbaum).
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 196
Zitationshilfe
„Baumsorte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumsorte>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumschwamm
Baumschulgärtner
Baumschule
Baumschnitt
Baumschlange
Baumspitze
Baumstamm
baumstark
Baumsteppe
Baumstraße