Baumwollfaser, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBaum-woll-fa-ser
WortzerlegungBaumwolleFaser

Verwendungsbeispiele für ›Baumwollfaser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Experten fanden entsprechende Fragmente von Baumwollfasern in den Ringen.
Die Welt, 09.10.2002
Baumwollfasern allerdings, die in Rußland nicht hergestellt werden, bleiben zollfrei.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.1994
Denn das neue Geld besteht nicht aus Papier, sondern zu 100 Prozent aus reinen Baumwollfasern.
Bild, 02.01.2002
Er zieht beim Färben praktisch vollständig auf die Baumwollfasern auf und belastet damit kaum das Abwasser.
Die Zeit, 17.12.1993, Nr. 51
Die Kräfte, die die Wachsmoleküle an die Baumwollfasern binden, sind größer als die Anziehung der Wachsmoleküle untereinander.
Der Tagesspiegel, 28.01.2004
Zitationshilfe
„Baumwollfaser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumwollfaser>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumwollfaden
Baumwollerzeugung
Baumwollernte
baumwollen
Baumwolle
Baumwollfeld
Baumwollgamasche
Baumwollgarn
Baumwollgewebe
Baumwollhandel