Baumwollpflücker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBaum-woll-pflü-cker
WortzerlegungBaumwollePflücker
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zur Baumwollernte eingesetzte Arbeitskraft

Verwendungsbeispiele für ›Baumwollpflücker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er war einst Baumwollpflücker, niemals stand er als Spieler auf einem Tennisplatz.
Die Welt, 10.09.2001
Schwarze Baumwollpflücker wollen die beiden sein, gegen die Unterdrückung ankämpfen und am Ende frei und glücklich sein.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2000
Wie seine Oma den kleinen Baumwollpflücker ermahnt, ein stolzes Alphamännchen zu werden.
Die Zeit, 15.08.2008, Nr. 34
Später arbeitet er als Baumwollpflücker, Metzgerlehrling, Schreiber, hilft in den Ferien dem Vater auf dem Feld.
konkret, 1982
Und in den Bildern von Abwasseranlagen, den Riesenmaschinen, den Baumwollpflückern, kann man den großindustriellen Hintergrund dieser Landwirtschaft ahnen.
Der Tagesspiegel, 16.02.2000
Zitationshilfe
„Baumwollpflücker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumwollpfl%C3%BCcker>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumwollpflanzung
Baumwollpflanze
Baumwollmonokultur
Baumwollkultur
Baumwollkapsel
Baumwollplantage
Baumwollproduktion
Baumwollproduzent
Baumwollsamen
Baumwollsilastik