Baumwolltuch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBaum-woll-tuch
WortzerlegungBaumwolleTuch

Typische Verbindungen
computergeneriert

dünn weiß wickeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baumwolltuch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben seiner praktischen Funktion mutierte das weiße Baumwolltuch auch sehr schnell zu einem politischen Symbol.
Der Tagesspiegel, 23.11.2003
In einer der Kirchen steht eine Säule, mit einem Baumwolltuch verhüllt.
Die Zeit, 08.10.2008, Nr. 40
Auf einen Holztisch wurde uns zu Ehren ein himmelblau kariertes Baumwolltuch gebreitet.
Die Welt, 20.04.2002
Zum Schutz der empfindlichen Stellen hat sie sich ein weißes Baumwolltuch um die Hüfte geschlungen.
Bild, 03.03.1998
Ein rechteckiges buntes Baumwolltuch, das in späterer Zeit durch ein Wolltuch ersetzt wurde, wand man spiralenförmig um den Körper oder trug es als Schärpe.
o. A.: Lexikon der Kunst - M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 11703
Zitationshilfe
„Baumwolltuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumwolltuch>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumwolltaschentuch
Baumwollstrauch
Baumwollstoff
Baumwollstaude
Baumwollspinnerei
Baumwollverarbeitung
Baumwollware
Baumwollweberei
Baumwollzwirn
Baumwuchs