Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baumwolltuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Baum-woll-tuch
Wortzerlegung Baumwolle Tuch

Typische Verbindungen zu ›Baumwolltuch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baumwolltuch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baumwolltuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben seiner praktischen Funktion mutierte das weiße Baumwolltuch auch sehr schnell zu einem politischen Symbol. [Der Tagesspiegel, 23.11.2003]
In einer der Kirchen steht eine Säule, mit einem Baumwolltuch verhüllt. [Die Zeit, 08.10.2008, Nr. 40]
Bevor sie sich ins Gewimmel stürzt, wickelt sie sich ein bunt bedrucktes Baumwolltuch um die Jeans. [Die Zeit, 21.09.2007, Nr. 38]
Es ist auch nicht das schwarze Baumwolltuch einer anatolischen Bäuerin. [Die Zeit, 16.02.2006, Nr. 08]
Dann präsentiert er ein weißes Baumwolltuch, in das versilberte Kupferfäden eingearbeitet sind. [Süddeutsche Zeitung, 20.05.2003]
Zitationshilfe
„Baumwolltuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baumwolltuch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baumwolltaschentuch
Baumwollsöckchen
Baumwollstrauch
Baumwollstoff
Baumwollstaude
Baumwollverarbeitung
Baumwollware
Baumwollweberei
Baumwollzwirn
Baumwuchs