Bauparzelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bauparzelle · Nominativ Plural: Bauparzellen
Worttrennung Bau-par-zel-le
Wortzerlegung bauen1Parzelle, ↗BauParzelle

Verwendungsbeispiele für ›Bauparzelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Etwa 50 westdeutsche Wohlstandsbürger deckten sich dort mit Bauparzellen ein.
Die Zeit, 01.08.1969, Nr. 31
Bis Mitte kommenden Jahres werden in Wartenberg daher mehr als 70 Bauparzellen ausgewiesen und zum großen Teil auf dem freien Markt verkauft.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.2000
Am Hang unterhalb der Kapelle Obereck in der Gemeinde Samerberg wird wertloses Grünland in zwei Bauparzellen für Einfamilienhäuser umgewidmet.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.2004
Jede Bauparzelle mißt rund einen Acre, das sind 4000 Quadratmeter.
Die Zeit, 10.02.1969, Nr. 06
Zitationshilfe
„Bauparzelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauparzelle>, abgerufen am 18.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauornament
Bauordnung
Baunzerl
Baunebengewerbe
Baumzweig
Baupfusch
Bauphase
Bauplan
Bauplanke
Bauplanung