Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baupfusch, der

Lesezeichen zitieren/teilen ausklappen
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Worttrennung Bau-pfusch
Wortzerlegung bauen1 Pfusch, Bau Pfusch

Verwendungsbeispiele für ›Baupfusch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei ist es mit ein paar Tricks ganz einfach, sich vor Baupfusch zu schützen. [Bild, 21.02.2001]
Noch verbraucherfreundlicher ist der Schutz vor Baupfusch nur bei Verträgen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch. [Der Tagesspiegel, 19.04.2003]
Ursache für den Baupfusch seien oft Schwarzarbeit und fehlende Qualifikation. [Bild, 16.06.2000]
Nicht Baupfusch, sondern unerwartet hohe Rechnungen sind Ursache vieler Reklamationen bei den Bauhandwerker. [Die Welt, 25.10.2003]
Die Besitzer der Wohnungen an der Schönen Aussicht 29 sind verärgert über Baupfusch. [Bild, 24.11.2001]
Zitationshilfe
„Baupfusch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baupfusch>.

Weitere Informationen …

Diesen Artikel teilen:

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baunutzungsverordnung
Baunzerl
Bauordnung
Bauornament
Bauparzelle
Bauphase
Bauplan
Bauplane
Bauplanke
Bauplanung

Worthäufigkeit

selten häufig

Wortverlaufskurve

Wortverlaufskurve 1600−1999
Wortverlaufskurve ab 1946

Geografische Verteilung

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Verteilung über Areale

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Weitere Wörterbücher

Belege in Korpora

Referenzkorpora

Metakorpora

Zeitungskorpora

Webkorpora

Spezialkorpora