Baupreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBau-preis
Wortzerlegungbauen1Preis1, ↗BauPreis1
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Baukosten

Typische Verbindungen zu ›Baupreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baupreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baupreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Positiv für die Kunden - die Baupreise tendieren weiter nach unten.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1996
Das Verfahren treibt aber nicht nur die Baupreise in die Höhe.
Die Zeit, 06.03.1992, Nr. 11
Diese Belastung war erst nach der ursprünglichen Kalkulation des Baupreises festgestellt worden.
Die Welt, 11.12.2003
Diese sind entstanden, weil der Baupreis von 159 Millionen Mark bei weitem nicht zu halten ist.
Bild, 11.11.1999
Die Inflation treibt die Baupreise hoch; die Baupreise treiben nicht die Inflation hoch.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]
Zitationshilfe
„Baupreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baupreis>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baupraktiker
baupolizeilich
Baupolizei
Baupolitik
Bauplatz
Bauprinzip
Bauprogramm
Bauprojekt
Bauprozess
Baurat