Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bauprozess, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bauprozesses · Nominativ Plural: Bauprozesse
Aussprache 
Worttrennung Bau-pro-zess
Wortzerlegung bauen1 Prozess, Bau Prozess
Ungültige Schreibung Bauprozeß
Rechtschreibregel § 2
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
durch den Bauprozess gelangt Feuchtigkeit in den Bau

Typische Verbindungen zu ›Bauprozess‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Bauprozess‹ und ›Bauprozeß‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bauprozess‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch dort hatte man sich über zähe und teure Bauprozesse geärgert. [Die Zeit, 28.11.2011, Nr. 48]
Die könnten auch durch eine Automatisierung der Bauprozesse gesenkt werden. [Der Tagesspiegel, 30.03.1997]
Wir bringen alle, die am Bauprozess beteiligt sind, an einen Tisch. [Der Tagesspiegel, 21.12.1999]
Besondere Chancen sieht Schraft hierzulande zunächst in einer flexiblen Automatisierung von Bauprozessen liegen. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.1996]
Hochtief werde nun direkt mit den Architekten zusammenarbeiten, die Stadt bleibt außen vor und werde den Bauprozess nur noch beobachten. [Die Zeit, 16.12.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Bauprozess“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauprozess>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauprojekt
Bauprogramm
Bauprinzip
Baupreis
Baupraktiker
Baurat
Baurecht
Baureferat
Baureferent
Baureihe