Bausatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bausatzes · Nominativ Plural: Bausätze
WorttrennungBau-satz
Wortzerlegungbauen1Satz, ↗BauSatz

Typische Verbindungen zu ›Bausatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bausatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bausatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch das neueste Buch folgt diesem Bausatz, nunmehr zugerüstet mit modernster IT.
Süddeutsche Zeitung, 07.01.2003
Als fertiges Gerät kostet der Adapter 70 Mark, als Bausatz 30 Mark.
C't, 2000, Nr. 6
Der billigste im Versand erhältliche Bausatz kostet rund zwanzig Mark.
Die Zeit, 30.10.1995, Nr. 44
Diese lassen sich also genau wie das Plastikmaterial unserer Bausätze verarbeiten.
Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 102
In serienmäßiger Fertigung, die hohe Absatzziffern voraussetzt, bieten viele Firmen auch komplette Bausätze für kleine Kabinen zum Selbstzusammenbauen an.
Fresenius, Hanna: Sauna, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987 [1974], S. 76
Zitationshilfe
„Bausatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bausatz>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bausaison
Bausachverständige
Bauruine
Bauriß
Bäurischkeit
Bausch
Bauschaden
Bauschaffen
Bauschaffende
Bäuschel