Bauschlosserei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBau-schlos-se-rei
Wortzerlegungbauen1Schlosserei, ↗BauSchlosserei

Typische Verbindungen zu ›Bauschlosserei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

GmbH Metallbau

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauschlosserei‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bauschlosserei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon mit 13 Jahren begann Rolf Kahn seine Lehre in einer Bauschlosserei und Geldschrankfabrik in Braunschweig.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1999
Olaf und Heidemarie Ritters Bauschlosserei drohen Finanzamt und Handelskammer mit dem Gerichtsvollzieher.
Die Welt, 16.02.2001
Die Karosseriebau-Firma Behrend sowie die Kunst- und Bauschlosserei Brose zogen an die Lipaer Straße und an die Berliner Straße in Zehlendorf.
Der Tagesspiegel, 16.09.1999
Zitationshilfe
„Bauschlosserei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauschlosserei>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauschlosser
bauschig
Bauschen
Bäuschel
Bauschaffende
Bauschragen
Bauschule
Bauschüler
Bauschung
Bauschutt