Bauschuttcontainer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bauschuttcontainers · Nominativ Plural: Bauschuttcontainer
Worttrennung Bau-schutt-con-tai-ner
Wortzerlegung Bauschutt Container

Verwendungsbeispiele für ›Bauschuttcontainer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bauschuttcontainer sollen auf jeden Fall weg, der Requisitenmüll könne nicht so leicht reduziert werden. [Süddeutsche Zeitung, 24.04.1997]
Mitten auf der Autobahn prallte der BMW gegen einen Bauschuttcontainer, den ein LKW zuvor verloren hatte. [Bild, 10.02.2000]
Dabei sind einmalige Abfuhrkosten nicht umlagefähig, beispielsweise für Gartenabfälle oder Bauschuttcontainer. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2004]
Der Verbraucher wirft die Dose häufig nach Gebrauch in den Bauschuttcontainer oder in die Baugrube. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.1997]
Der Fahrer (22) stark angetrunken – in einer Linkskurve kommt der Wagen von der Straße ab, knallt auf einen Bauschuttcontainer. [Bild, 14.08.1999]
Zitationshilfe
„Bauschuttcontainer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauschuttcontainer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauschutt
Bauschung
Bauschule
Bauschragen
Bauschlosserei
Bauschüler
Bausektor
Bausenat
Bausenator
Bausenatorin