Bausparen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bausparens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungBau-spa-ren
Grundformbausparen

Typische Verbindungen zu ›Bausparen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bausparen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bausparen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das klassische Bausparen kommt in unsicheren Zeiten wieder in Mode.
Die Welt, 19.01.2002
Denn die staatliche Förderung fürs Bausparen verschiebt sich dadurch lediglich um ein Jahr.
Der Tagesspiegel, 06.12.2001
Informationen über die historische Entwicklung des Bausparens runden das Angebot ab.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.1996
Er plädiert sogar dafür, die Förderung des Bausparens weiter einzuschränken.
Die Zeit, 01.06.1984, Nr. 23
Bei der steuerlichen Begünstigung des Bausparens bleibt es bei der bisherigen Regelung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]
Zitationshilfe
„Bausparen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bausparen>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauspardarlehen
Bausoldat
Bausenator
Bausenat
Bausektor
Bausparer
Bausparkasse
Bausparsumme
Bausparvertrag
Bauspengler