Bausparvertrag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBau-spar-ver-trag
WortzerlegungbausparenVertrag

Typische Verbindungen zu ›Bausparvertrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bausparvertrag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bausparvertrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der durchschnittliche Bausparvertrag habe derzeit ein Volumen von etwa 37000 Euro.
Die Zeit, 15.12.2013 (online)
Lohnt sich ein Bausparvertrag auch, wenn man nicht bauen will?
Der Tagesspiegel, 03.02.2004
So war die Nachfrage bei Bausparverträgen deutlich höher als im vergangenen Jahr.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.2001
Ein normaler Bausparvertrag zumindest reicht dabei schon lange nicht mehr.
Die Welt, 25.05.2000
Denn er besitzt ein Haus mit zwei Ferienwohnungen und kann über mehrere Bausparverträge und Sparkonten verfügen.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„Bausparvertrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bausparvertrag>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bausparsumme
Bausparkasse
Bausparer
Bausparen
Bauspardarlehen
Bauspengler
Baustab
Baustahl
Baustätte
Baustein