Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baustellenzufahrt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Baustellenzufahrt · Nominativ Plural: Baustellenzufahrten
Worttrennung Bau-stel-len-zu-fahrt
Wortzerlegung Baustelle Zufahrt

Thesaurus

Synonymgruppe
(temporäre) Baustellenzufahrt · Baustraße · Behelfsstraße · Fahrweg

Typische Verbindungen zu ›Baustellenzufahrt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baustellenzufahrt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baustellenzufahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber es gibt bessere Lösungen für eine Baustellenzufahrt als unser Wohngebiet. [Bild, 31.03.2006]
Im Detailplan ist sogar die genaue Lage der Baustellenzufahrt eingezeichnet. [Süddeutsche Zeitung, 22.07.2002]
Auf den Kosten für Erschließung oder Baustellenzufahrt bleibt dann der Bauherr sitzen. [Die Welt, 17.05.2003]
An der Baustellenzufahrt an der Ebertstraße könnte es wegen des Lkw‑Verkehrs schon einmal Behinderungen geben. [Die Welt, 06.10.2004]
Bis die Stadt diese Verbindung geschaffen hat, könnte eine provisorische Straße, beispielsweise eine Schotterpiste als Baustellenzufahrt dienen. [Süddeutsche Zeitung, 11.03.1998]
Zitationshilfe
„Baustellenzufahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baustellenzufahrt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baustellenmanagement
Baustellenfahrzeug
Baustelleneinrichtung
Baustelle
Bausteinprinzip
Baustil
Baustoff
Baustoffindustrie
Baustopp
Baustraße