Baustraße, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Baustraße · Nominativ Plural: Baustraßen
WorttrennungBau-stra-ße
Wortzerlegungbauen1Straße, ↗BauStraße

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Baustraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baustraße‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baustraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleich hinter dem sterbenden Aluminium-Werk geht es links, eine Baustraße zwischen Feldern entlang.
Die Welt, 16.07.2005
An der Baustraße dealte ein 23-Jähriger aus seiner Wohnung heraus.
Bild, 18.09.2002
Laut Gericht hat der Antragsteller nicht hinreichend begründet, in welcher Weise er durch Arbeiten zur Anlegung der Baustraße in seinen Rechten verletzt würde.
Der Tagesspiegel, 13.04.2001
Die Verfügung besagt, daß in den Sommermonaten nicht gebaut werden darf, weil die Baustraße nicht befahren werden darf.
Bild, 23.06.1999
In Bonn zum Beispiel handelt es sich um eine Baustraße.
Die Zeit, 11.03.1994, Nr. 11
Zitationshilfe
„Baustraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baustra%C3%9Fe>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baustopp
Baustoffindustrie
Baustoff
Baustil
Baustellenzufahrt
Baustruktur
Baustufe
Bausubstanz
Bausumme
Bausünde