Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bautätigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Bau-tä-tig-keit
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
im Winter muss die Bautätigkeit an vielen Orten ruhen
die Bautätigkeit wieder aufnehmen
eine erhöhte Bautätigkeit ist zu verzeichnen

Typische Verbindungen zu ›Bautätigkeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bautätigkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bautätigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings ist gerade in den beiden letzten Jahren das Volumen der Bautätigkeit stark angewachsen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.03.1957]
Die Bautätigkeit der A. wurde mit der Verordnung vom 23. [Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 7479]
Um die Inflation erfolgreich zu bekämpfen sei es notwendig, die öffentliche Bautätigkeit einzuschränken. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1976]]
Schon früh hat die Stadt eine Bautätigkeit in großem Stil entfaltet. [Husmann, Heinrich u. a.: Florenz. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 13295]
Zudem hätten die frostigen Temperaturen die Bautätigkeit nahezu zum Erliegen gebracht. [Die Zeit, 25.03.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Bautätigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baut%C3%A4tigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bautyp
Bauträgergesellschaft
Bauträger
Bautradition
Bautischlerei
Bauunternehmen
Bauunternehmer
Bauunternehmung
Bauverbot
Bauverein