Bautischler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBau-tisch-ler (computergeneriert)
Wortzerlegungbauen1Tischler, ↗BauTischler

Typische Verbindungen zu ›Bautischler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bautischler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bautischler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durchleuchtet wird derzeit von der Polizei auch noch das Vorleben des Bautischlers, der hoch verschuldet war.
Bild, 25.11.2005
Der Bautischler hatte hier mit seiner Ex-Freundin gewohnt, kannte Haus und Garten.
Bild, 18.11.2005
Spatzier hat graumeliertes Haar und trägt eine Brille, er ist gelernter Bautischler.
Die Zeit, 20.06.2011, Nr. 25
W. war der Sohn eines Arbeiters, erlernte den Beruf des Bautischlers und trat der SED bei.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - W. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 15095
Zitationshilfe
„Bautischler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bautischler>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauterrain
Bautempo
Bauteil
Bautechnologie
bautechnisch
Bautischlerei
Bautradition
Bauträger
Bauträgergesellschaft
Bautyp