Bauträger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBau-trä-ger
Wortzerlegungbauen1Träger, ↗BauTräger
Wortbildung mit ›Bauträger‹ als Erstglied: ↗Bauträgergesellschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Firma, die im Auftrag eines oder mehrerer Bauherren einen Bau errichtet

Typische Verbindungen zu ›Bauträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauträger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bauträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst bis Ende 2014 solle das gelungen sein, sagen die Bauträger.
Die Zeit, 11.02.2013, Nr. 06
Sein Unternehmen arbeitet mit dem größten Bauträger vor Ort zusammen.
Die Welt, 12.01.2004
Dabei wollte er sich selbst ein Bild von den Absichten der privaten Bauträger machen.
Süddeutsche Zeitung, 08.07.1998
Wer seinen Bauträger nicht gut kennt und den Bau nicht überwachen lässt, riskiert viel.
Bild, 11.11.2003
Typischer Fall, in der eine Auflassungsvormerkung zum Zug kommt, ist der Kauf eines Hauses von einem Bauträger.
o. A. [H. M.]: Auflassungsvormerkung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Zitationshilfe
„Bauträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bautr%C3%A4ger>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bautradition
Bautischlerei
Bautischler
Bauterrain
Bautempo
Bauträgergesellschaft
Bautyp
Bauunternehmen
Bauunternehmer
Bauunternehmung