Bauzeichnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBau-zeich-nung
Wortzerlegungbauen1Zeichnung, ↗BauZeichnung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
die Bauzeichnungen anfertigen
die Bauzeichnungen müssen erst vom Bauamt genehmigt werden
die Bauzeichnung ist in dreifacher Ausführung vorgelegt worden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Foto Fotografie anfertigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauzeichnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der Lupe, mühevoll, inspizierten sie Hunderte alter Fotos, Bauzeichnungen.
Bild, 18.06.1999
Die bedeutenden Bauzeichnungen, die sich wie Blätter eines Malers lesen lassen, kennt sicher mancher.
Die Zeit, 25.04.1946, Nr. 10
Aus den Bildern wurde eine exakte Bauzeichnung im Computer erstellt.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.2001
Und drittens hat Blohm die Bauzeichnungen fix und fertig in der Schublade.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 313
Im Vordergrund steht das Sammeln von Büchern, Fotografien, Bauzeichnungen und Filmen.
Die Welt, 12.10.1999
Zitationshilfe
„Bauzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauzeichnung>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauzeichner
Bauzaun
bauz
Bauxit
Bauxerl
Bauzeit
bauzen
Bauzone
Bauzuschuss
Bauzustand