Beach-Volleyball, der oder das

Alternative Schreibung Beachvolleyball
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beach-Volleyballs · wird nur im Singular verwendet
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beach-Volleyballs, Beachvolleyballs · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ˈbiːʧvɔlibal]
Worttrennung Beach-Vol-ley-ball · Beach-vol-ley-ball
Rechtschreibregeln § 45 (2)
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Ein Beachvolleyballspiel
Ein Beachvolleyballspiel
(akiwitz, CC BY-SA 2.0)
auf Sand von Zweiermannschaften gespielte Variante des Volleyballs

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Beach-Volleyball‹, ›Beachvolleyball‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beach-Volleyball‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beach-Volleyball‹, ›Beachvolleyball‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt Männer, die schamlos zugeben, Frauen gern beim Beach-Volleyball zuzuschauen.
Der Tagesspiegel, 06.05.2003
Klingt gut, ist aber leider keine optimale Vorbereitung auf Beach-Volleyball.
Bild, 26.02.1999
Ab sofort steht wieder Beach-Volleyball auf dem Programm, mit Action unter blauem Himmel an den schönsten Plätzen der Welt.
Die Welt, 19.02.2000
Die Chancen standen gut, Beach-Volleyball mangelte es am Olympischen Segen, der Trend war noch nicht wirklich einer.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.1997
Am Elbstrand wird Beach-Volleyball gespielt, daneben gibt es die Chance zum Reiten und Laufen, Radeln und Skaten.
Die Welt, 29.05.2002
Zitationshilfe
„Beach-Volleyball“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beach-Volleyball>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beach-la-Mar
Beabsichtigung
beabsichtigen
be-
BE
Beachcomber
beachten
beachtenswert
beachtet
beachtlich