Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beamer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beamers · Nominativ Plural: Beamer
Aussprache  [ˈbiːmɐ]
Worttrennung Bea-mer
Herkunft zu beamengl ‘Strahl’ bzw. to beamengl ‘strahlen’

Bedeutungsgeschichte

Pseudo- oder Scheinanglizismus. Das Wort hat im Englischen eine Reihe anderer Bedeutungen.
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
Beamer
Beamer
(Dave Pape, CC0)
Technik Gerät, das die Bildschirmansicht eines Computers, Fernsehgeräts, DVD-Players o. Ä. vergrößernd auf eine (Lein-)‍Wand projiziert
siehe auch Projektor
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit einem Beamer etw. an, auf die Wand werfen, projizieren
in Koordination: Laptop, Overheadprojektor, Computer und Beamer
als Aktivsubjekt: ein Beamer wirft, projiziert etw. an die Wand, auf die Leinwand
Beispiele:
Zweieinhalb Stunden lang warfen die […] Investmentbanker per Beamer ihre Powerpoint‑Präsentation an die Wand, erklärten Zustand und Aussichten der [Deutschen] Bahn[…]. [Die Welt, 25.05.2004]
Es gibt Konzerne, wo Beamer an der Wand hängen, aber die Kabel fehlen, um den Laptop anzuschließen. [Die Welt, 29.03.2019]
Zudem soll es künftig […] die Formel‑1‑Rennen live vom Beamer auf Großbildleinwand geben. [Potsdamer Neueste Nachrichten, 20.05.2005]
Das Teltower Unternehmen Starcover GmbH entwickelte die weltweit erste Anlage zur Großbildprojektion in Operationssälen. Der Beamer ist bereits in Serien‑Produktion gegangen. [Bild, 14.11.2003]
Der Beamer projiziert das Fernsehbild bis zu einer diagonalen Größe von 13 Metern auf die Leinwand. [Bild, 14.08.1999]
Weil sie den Großteil des Budgets selbst verwalten, entscheiden die Schulen und nicht etwa die Schulverwaltung, […] wie viele und welche Computer, Laptops, Beamer oder interaktiven Tafeln sie sich leisten wollen. [Die Zeit, 23.04.1998 (online)]
2.
spezieller Scheinwerfer mit gebündeltem Lichtstrahl, besonders für effektvolle Beleuchtung
Beispiele:
Im Inneren der Kabine nehmen zwei fest installierte Kameras die Körpersilhouette aus jeweils vier Positionen auf, dazu macht der Kunde viermal eine Vierteldrehung. Dabei lässt ein Beamer [zur Errechnung der Körpermaße] weiße Lichtstreifen von oben nach unten über den Körper wandern. [Berliner Zeitung, 26.03.2005]
An diesem lauen Spätsommerabend werfen Beamer blaue und grüne Schlaglichter auf die historistische Fassade im Innenhof des Nationalmuseums. [Süddeutsche Zeitung, 20.09.2004]
3.
Science-Fiction fiktives Gerät für die Teleportation (1)
Beispiele:
Der dicke Pfundskerl Ottfried Fischer (50): »Beamen? Der Beamer, der es schafft, mich mitzunehmen, muss erst erfunden werden.« [Bild, 21.07.2004]
Was möchten Sie gerne erfinden? Einen Beamer wie ihn Captain Kirk bei Raumschiff Enterprise hat. Um in Sekunden von einem Kontinent zum nächsten zu gelangen. [Süddeutsche Zeitung, 29.05.2004]
Wir warten bis heute auf die Marktreife des Beamers von der Enterprise (= Sciencefiction-Fernsehserie »Raumschiff Enterprise«). [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.12.1999]

letzte Änderung:

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Datenprojektor · Projektor · Videoprojektor  ●  Beamer  Scheinanglizismus
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Beamer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beamer‹.

Zitationshilfe
„Beamer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beamer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beamantenne
Beam
Beagle
Beackerung
Beachvolleyball
Beamte
Beamtenabbau
Beamtenadel
Beamtenanwärter
Beamtenapparat