Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beamtenkaste

Grammatik Substantiv
Worttrennung Be-am-ten-kas-te

Verwendungsbeispiele für ›Beamtenkaste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch heute ist sie vor allem die mächtigste Beamtenkaste Frankreichs. [Die Zeit, 16.09.1994, Nr. 38]
Strategisch wurden gegen die Beamtenkaste alle möglichen »Tools« des Projektmanagements in Stellung gebracht, Zielvereinbarungen, Evaluierung, Zahlenvergleiche. [Die Zeit, 22.03.2010, Nr. 12]
Ich war vor Gift und Galle geschwollen und gewillt, meinem Freunde reinen Wein über diese gemeinschädliche Beamtenkaste einzuschenken. [Kubin, Alfred: Die andere Seite, München: Spangenberg 1990 [1909], S. 105]
Zitationshilfe
„Beamtenkaste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beamtenkaste>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beamtenkarriere
Beamtenideologie
Beamtenidealismus
Beamtenhierarchie
Beamtenheer
Beamtenkorps
Beamtenkörper
Beamtenlaufbahn
Beamtenmiene
Beamtenpension