Beamtenpension, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-am-ten-pen-si-on
WortzerlegungBeamtePension1

Typische Verbindungen zu ›Beamtenpension‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beamtenpension‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beamtenpension‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Beamtenpensionen sind für die öffentlichen Hände eine schwere Last.
Die Welt, 24.02.2004
Zudem haben die Länder für die Beamtenpensionen auch kaum vorgesorgt.
Süddeutsche Zeitung, 15.11.2002
Übrigens kann man auch noch später berufen werden, muss auf die lukrative Beamtenpension aber verzichten.
Der Tagesspiegel, 02.10.2002
Steigen auch die Beamtenpensionen in den nächsten zwei Jahren nur noch in Höhe der Preise?
Bild, 23.07.1999
In den Budgets tauchen die Beamtenpensionen aber erst auf, wenn sie Jahre oder Jahrzehnte später tatsächlich gezahlt werden.
Die Zeit, 19.05.2004, Nr. 21
Zitationshilfe
„Beamtenpension“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beamtenpension>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beamtenmiene
Beamtenlaufbahn
Beamtenkorps
Beamtenkörper
Beamtenkaste
Beamtenrecht
beamtenrechtlich
Beamtenschaft
Beamtenschicht
Beamtenseele