Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beamtenpension, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Be-am-ten-pen-si-on
Wortzerlegung Beamte Pension1

Thesaurus

Synonymgruppe
Beamtenpension  Hauptform · Ehrensold (für Bundespräsident, Bundeskanzler)  Amtsdeutsch, bundesdeutsch · Pension  bundesdeutsch · Ruhegenuss  Amtsdeutsch, österr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Beamtenpension‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beamtenpension‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beamtenpension‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem haben die Länder für die Beamtenpensionen auch kaum vorgesorgt. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.2002]
Sie wäre aber auf jeden Fall wesentlich geringer als seine Beamtenpension. [Süddeutsche Zeitung, 15.02.2002]
Diese Enkel haben aber nicht nur die Beamtenpensionen mit höheren Steuern aufzubringen. [Süddeutsche Zeitung, 15.04.1996]
Wie zahlt man eigentlich einst die Beamtenpensionen, für die keinerlei Vorsorge getroffen wurde? [Süddeutsche Zeitung, 07.10.1995]
Die Beamtenpensionen sind für die öffentlichen Hände eine schwere Last. [Die Welt, 24.02.2004]
Zitationshilfe
„Beamtenpension“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beamtenpension>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beamtenmiene
Beamtenlaufbahn
Beamtenkörper
Beamtenkorps
Beamtenkaste
Beamtenrecht
Beamtenschaft
Beamtenschicht
Beamtenseele
Beamtensilo