Beamtensilo, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum, Maskulinum)
WorttrennungBe-am-ten-si-lo (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft ungewöhnlich großes, unpersönlich wirkendes Gebäude, in dem viele Beamte (oder Angestellte bei Behörden) arbeiten

Verwendungsbeispiele für ›Beamtensilo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum sollten ausgerechnet sie die Etagenwohnung an der Avenida Atlantica, die Villa in Ipanema, das Haus am Strand gegen einen Beamtensilo in Brasilia tauschen?
Die Zeit, 25.10.1991, Nr. 44
Warum sollten ausgerechnet sie die Etagenwohnung an der Avenida Atlantica, die Villa in Ipanema, das Haus am Strand gegen einen Beamtensilo in Brasília tauschen?
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1995
Zitationshilfe
„Beamtensilo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beamtensilo>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beamtenseele
Beamtenschicht
Beamtenschaft
beamtenrechtlich
Beamtenrecht
Beamtenstaat
Beamtenstand
Beamtenstatus
Beamtenstelle
Beamtenstellung