Bearbeitung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bearbeitung · Nominativ Plural: Bearbeitungen
Aussprache
WorttrennungBe-ar-bei-tung
Wortzerlegungbearbeiten-ung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
das Bearbeiten
entsprechend der Bedeutung von bearbeiten (Lesart 1–3)
a)
meist im Singular
Beispiele:
eine intensive Bearbeitung des Bodens
die Bearbeitung der Äcker, Wiesen mit Maschinen und Geräten
die Bearbeitung eines Steinblockes
die Bearbeitung von Leder, Glas, Metallen, Kunststoffen
die mechanische Bearbeitung des Holzes
die präzise Bearbeitung eines Maschinenteils, Werkstückes
die maschinelle Bearbeitung
die Bearbeitung (= Behandlung) der Holzplatte mit Beize
b)
Durchforschung
Beispiele:
die Bearbeitung eines Forschungsgebietes
die wissenschaftliche Bearbeitung von Einzelfragen
c)
Überarbeitung, Neugestaltung
Beispiele:
er übernahm die Bearbeitung des Manuskriptes, des alten Textes, Stoffes
der Aufsatz zeigt eine gute Bearbeitung der historischen Quellen
die dramaturgische Bearbeitung lag in seinen Händen
d)
Erledigung, Fertigstellung
Beispiele:
eine schnelle, sofortige Bearbeitung eines Gesuchs, Fragebogens
jmdm. die Bearbeitung einer Angelegenheit übertragen, überlassen
papierdeutsch Ihr Antrag ist in Bearbeitung
e)
umgangssprachlich, übertragen Beeinflussung
Beispiele:
die Bearbeitung der Massen durch Presse, Rundfunk, Reklame
der Bearbeitung durch verschiedene Parteien ausgesetzt sein
2.
überarbeitete Fassung
Beispiele:
diese Dichtung ist eine Bearbeitung eines alten Stoffes, einer bekannten Fabel
Goethes Bearbeitung der Faustsage
neue Bearbeitungen alter Stücke gehen über die Bühne
ein veraltetes Lehrbuch in moderner Bearbeitung herausgeben
einen Text in historischkritischer Bearbeitung veröffentlichen
die deutsche Bearbeitung folgt genau dem französischen Original
ein Film in deutscher Bearbeitung

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Abarbeitung · Bearbeitung · ↗Verarbeitung
Unterbegriffe
  • Batchbetrieb · Batchverarbeitung · ↗Stapelverarbeitung
  • Gruppenkontrolle · Gruppenwechsellogik · Gruppenwechselverarbeitung
  • Echtzeit-Transaktionsverarbeitung · Online-Transaktionsverarbeitung
Synonymgruppe
(in der) Produktion · (in) Bearbeitung · ↗(unter) Verarbeitung
Jura
Synonymgruppe
Bearbeitung  ●  ↗Erledigung  fachspr.
Synonymgruppe
Bearbeitung · ↗Umarbeitung  ●  ↗Adaption  fachspr.
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Antrag Asylantrag Bauantrag Bearbeitung Beschwerde Eingabe Freistellungsauftrag Förderantrag Steuererklärung Stoff Werkstoff beschleunigt digital harren intensiv manuell mechanisch musikalisch nachträglich redaktionell schleppend sekundär sorgfältig systematisch szenisch verzögern wissenschaftlich zusammenfassend zügig Übersetzung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bearbeitung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser strahlte das Band in voller Länge ohne journalistische Bearbeitung aus.
Der Tagesspiegel, 10.10.2001
Je mehr Spuren vorhanden sind, desto länger dauert die Bearbeitung.
Süddeutsche Zeitung, 03.02.1995
Direkte Bearbeitung ist bei der A. ebenso möglich wie Umdruck.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 697
Doch wird man die Art der Bearbeitung als wenig glücklich bezeichnen müssen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 193
Als erste zusammenfassende Bearbeitung dieses Landesteiles wird sie aber auch der Wissenschaftler benutzen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 147
Zitationshilfe
„Bearbeitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bearbeitung>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bearbeiterin
Bearbeiter
bearbeiten
bearbeitbar
Beantwortungsfrist
Bearbeitungsgebühr
Bearbeitungsgeschwindigkeit
Bearbeitungsgüte
Bearbeitungskosten
Bearbeitungsmerkmal