Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bearbeitungsmethode, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bearbeitungsmethode · Nominativ Plural: Bearbeitungsmethoden
Worttrennung Be-ar-bei-tungs-me-tho-de
Wortzerlegung Bearbeitung Methode
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
eine bessere Bearbeitungsmethode des Bodens, Holzes entwickeln
verschiedene Bearbeitungsmethoden

Verwendungsbeispiele für ›Bearbeitungsmethode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer mehr tritt das Schleifen an die Stelle anderer Bearbeitungsmethoden. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 14.03.1924]
Über Vorschläge alternativer Bearbeitungsmethoden seiner Wiese kann er nur den Kopf schütteln. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1994]
Viel entscheidender sei vielmehr, daß das Verharren der Holzindustrie in alten Bearbeitungsmethoden die Entwicklung neuer Verwendungsmöglichkeiten für Holz aufgehalten habe. [Die Zeit, 24.09.1953, Nr. 39]
Fast archaische Bearbeitungsmethoden schreien nach Mechanisierung, aber die Kleinbauern haben zu schmale Felder für Traktoren. [Die Zeit, 02.07.1976, Nr. 28]
Die richtungsgerade Anschauungsweise der Ägypter stimmte mit dem rechtwinkligen Herangehen von 4 Seiten an den Block und der Bearbeitungsmethode mit Steinhämmern und nachfolgendem Schleifen überein. [o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 34509]
Zitationshilfe
„Bearbeitungsmethode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bearbeitungsmethode>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bearbeitungsmerkmal
Bearbeitungskosten
Bearbeitungsgüte
Bearbeitungsgeschwindigkeit
Bearbeitungsgebühr
Bearbeitungsschritt
Bearbeitungsstau
Bearbeitungsverfahren
Bearbeitungsvorgang
Bearbeitungsweise