Beatband, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBeat-band
WortzerlegungBeatBand3
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Band, die Beat spielt

Verwendungsbeispiele für ›Beatband‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Beatband, die schon vorher immer irgendwie beschäftigt gewesen war, versetzte das ganze Bühnenvolk in rhythmischen Wirbel.
Die Zeit, 04.07.1969, Nr. 27
Zugeständnisse wie eine westlich drapierte Beatband sind vertretbar, auch die Verstärker an den Gitarren, oder die großformatigen Photos an den Wänden.
Die Zeit, 06.11.1970, Nr. 45
Mark, früher unter anderem Mitglied der Beatband The Pickles, tritt nun mit der fünfköpfigen Formation She aus Nürnberg auf.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.2002
Zitationshilfe
„Beatband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beatband>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beat
bearish
Beargwöhnung
beargwohnen
Bearbeitungszentrum
beaten
Beatgeneration
Beatgruppe
Beatifikation
beatifizieren