Beaune

WorttrennungBeau-ne (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wein aus dem französischen Weinbaugebiet Côte de Beaune

Verwendungsbeispiele für ›Beaune‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Alter von fünf Jahren kam er mit seiner Familie nach Beaune.
Ferchault, Guy: Emmanuel. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 23873
Nur das historische Krankenhaus in Beaune zieht in Burgund noch mehr Touristen an.
Die Zeit, 31.05.2010, Nr. 22
Jetzt hat man sich zur Versöhnung im burgundischen Beaune getroffen, aber so ganz hat es damit nicht geklappt.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1995
Hier liegt auch als Zentralplatz des burgundischen Weinhandels die Stadt Beaune.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 146
Sie waren schon an Beaune vorbei vorgedrungen, wo wir auf sie gestoßen waren.
Bismarck, Hedwig von: Erinnerungen aus dem Leben einer 95jährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 7326
Zitationshilfe
„Beaune“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beaune>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beaujolais
Beaugenscheinigung
beaugenscheinigen
beäugen
beäugeln
beauskunften
Beauté
Beauty-Farm
Beautycase
Beautycenter