Beckenrand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beckenrand(e)s · Nominativ Plural: Beckenränder
WorttrennungBe-cken-rand
WortzerlegungBeckenRand
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
(häufig leicht erhöhte) obere Umrandung und Begrenzung eines (Schwimm-)‍Beckens
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: vom Beckenrand (ins Wasser) springen; am Beckenrand sitzen, stehen
Beispiele:
Sie schwamm an den Beckenrand und stützte sich mit den Unterarmen auf. [Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 169]
Bei so viel strengem Purismus um das Waschbecken wundert es einen, dass einige Designer auf die hässlichen Schmierseifenspritzdüsen am Beckenrand […] nicht verzichten wollten. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2010]
[…] ich fühle mich wie ein Schwimmer, der sich kraftvoll vom Beckenrand abstößt. [Berliner Zeitung, 10.07.2004]
Franzi schlägt bei den Deutschen Meisterschaften mit Rekorden am Beckenrand an. [Bild, 02.01.2003]
So werden seit längerem nur noch Überlaufrinnen statt erhöhter Beckenränder eingebaut, weil dadurch die Wasseroberfläche ruhiger bleibt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.09.2000]
2.
Anatomie Knochen im äußeren Bereich des Beckenrings
Beispiele:
Weitaus häufiger […] [als ein instabiler Bruch des Beckenrings] sind stabile Beckenbrüche. Dabei handelt es sich um isolierte Brüche am Beckenrand. Hier bricht das Schambein, Sitzbein, Darmbein oder die Beckenschaufel. [Informationen zum Beckenbruch, aufgerufen am 09.01.2018]
In der sogenannten Schlüsselpartie gegen Schaffhausen schied der kreative GC-Rückraumspieler Nick Christen ohne gegnerisches Verschulden früh verletzt mit einer Prellung des Beckenrandes aus. [Neue Zürcher Zeitung, 18.11.2000]
Außer der Bauchmuskelzerrung, die sich langsam wieder besserte, tat es mir am linken oberen Beckenrand weh. [Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 138]

Typische Verbindungen zu ›Beckenrand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beckenrand‹.

Zitationshilfe
„Beckenrand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beckenrand>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beckenorgan
Beckenmuskel
Beckenkreisen
Beckenknochen
Beckenhöhle
Beckenregion
Beckenschläger
Beckenverengung
Beckmesser
Beckmesserei