Bedenkenträger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bedenkenträgers · Nominativ Plural: Bedenkenträger
Worttrennung Be-den-ken-trä-ger
Wortzerlegung Bedenken Träger
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der gegenüber einem Plan o. Ä. (übertriebene) Bedenken hegt

Thesaurus

Synonymgruppe
Bedenkenträger · Defätist · Pessimist · Schwarzmaler · Schwarzseher · Skeptiker · Spielverderber · Unkenrufer · Zweifler  ●  Defaitist  schweiz. · Bremser  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fatalist · Schicksalsergebener · Schicksalsgläubiger
  • Kleingläubiger · Lauer · Verzagter · Zweifler
Synonymgruppe
Miesmacher · Quertreiber · Spielverderber  ●  Bedenkenträger  geh. · Stinkstiebel  ugs., regional · Stinkstiefel  ugs. · Stänkerer  ugs.
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Bedenkenträger‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bedenkenträger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bedenkenträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und eine plausible Entscheidung gegen alle Bedenkenträger war es dann auch. [Die Zeit, 09.03.2000, Nr. 11]
Bereits im vergangenen Jahr war das Vorhaben an einigen Bedenkenträgern gescheitert. [Die Zeit, 16.07.2013, Nr. 29]
Dann aber muss man auch mal springen und dann kann man nicht immer nur rummäkeln und wieder Reformen verhindern und Bedenkenträger sein. [Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08]
Erst als die Erfolge gar nicht mehr zu übersehen waren, wurden die Bedenkenträger stiller. [Die Zeit, 16.08.2008, Nr. 34]
Die Bedenkenträger am Einsatz in seiner jetzigen Form sind wenige im Vergleich zu den Befürwortern. [Die Zeit, 23.07.2007, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Bedenkenträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bedenkentr%C3%A4ger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bedenkenlosigkeit
Bedenken
Bedeckung
Bedecktsamer
Bedauern
Bedenklichkeit
Bedenkzeit
Bedeutsamkeit
Bedeutung
Bedeutungsanalyse