Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bedienung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bedienung · Nominativ Plural: Bedienungen
Aussprache 
Worttrennung Be-die-nung
Wortzerlegung bedienen -ung

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. das Bedienen
  2. 2. der Bedienende
    1. a) Kellner, Verkäufer
    2. b) [landschaftlich, besonders österreichisch] Aufwartung
    3. c) [veraltend] Diener
    4. d) militärische Einheit, die größere Schusswaffen, technische Geräte bedient
  3. 3. [österreichisch] Stelle als Bedienerin
eWDG

Bedeutungen

1.
das Bedienen
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
eine prompte, schnelle, bevorzugte Bedienung
die Bedienung ist im Preis enthalten
die Rekruten in der Bedienung bestimmter Geschütze ausbilden
Die Bedienung [in der Badeanstalt] wurde von Mädchen ausgeführt [ BrechtDreigroschenroman128]
2.
der Bedienende
a)
Kellner, Verkäufer
Grammatik: meist im Singular
Beispiele:
die Bedienung kommt nicht, lässt auf sich warten
wo ist die Bedienung?
Bedienung, bitte!
b)
landschaftlich, besonders österreichisch Aufwartung
Grammatik: meist im Singular
Beispiel:
tüchtige Bedienung für zwei Tage in der Woche gesucht
c)
veraltend Diener
Grammatik: meist im Singular
Beispiel:
[ein Zug bringt] mit vielem Gepäck und mit Bedienung den Baron und die Baronin [ RaabeII 2,412]
d)
militärische Einheit, die größere Schusswaffen, technische Geräte bedient
Beispiel:
Walter gehörte zu der Bedienung eines schweren MGs [ BredelEnkel281]
3.
österreichisch Stelle als Bedienerin
Beispiel:
sich um eine Bedienung bewerben

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Bedienung · Servicemitarbeiter  ●  Kellner  männl. · Kellnerin  weibl. · Ordonnanz  militärisch · Serviererin  weibl. · Servierkraft  österr. · (Herr) Ober (Anrede)  ugs. · Fräulein (Anrede)  ugs., veraltet · Restaurantfachfrau  fachspr., weibl. · Restaurantfachmann  fachspr., männl. · Restaurationsangestellte/r  fachspr., schweiz. · Restaurationsfachfrau EFZ  fachspr., schweiz. · Restaurationsfachmann EFZ  fachspr., schweiz.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Bedienung · Behandlungsweise · Handhabung · Methode · Praktik
Oberbegriffe
Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Bedienung · Kellnerin · Serviererin  ●  Saaltochter  schweiz. · Serviertochter  schweiz.
Oberbegriffe
Technik
Synonymgruppe
Bedienfeld · Bedienpult · Bedientafel · Bedienung · Einstellfeld · Einstellpult · Einstelltafel · Konsole · Leitfeld · Panel · Schaltfeld · Schaltpult · Schalttafel · Steuerfeld · Steuerpult · Steuertafel · Terminal  ●  Paneel  niederdeutsch

Typische Verbindungen zu ›Bedienung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bedienung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bedienung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bedienung der Gäste spielt sich nicht immer in den Räumen des Betriebes ab. [Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 352]
Bedienung einer Taste für ein Zeichen ist einfacher als Bedienung zweier Tasten zur Erzeugung eines Zeichens. [Penndorf, Balduin: Die Berufsausbildung und Weiterbildung des Kaufmanns, Stuttgart: Violet [1912], S. 96]
Immerhin betont die Definition, daß "elementare Fähigkeiten" gemeint sind, also wohl nicht die Bedienung komplizierter technischer Geräte. [Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 277]
Jedoch muss man bei der Bedienung häufig überlegen, welche Taste als nächste zu drücken ist. [C’t, 2001, Nr. 13]
Auch wenn es viel zu konfigurieren gibt, fällt die Bedienung leicht. [C’t, 2001, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Bedienung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bedienung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bedientenstube
Bedientensitz
Bedientenseele
Bediente
Bedientafel
Bedienungsanleitung
Bedienungsanweisung
Bedienungsaufschlag
Bedienungselement
Bedienungsfehler