Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bedienungsgerät, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bedienungsgerät(e)s · Nominativ Plural: Bedienungsgeräte
Worttrennung Be-die-nungs-ge-rät
Wortzerlegung Bedienung Gerät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gerät, das zur Bedienung bestimmter Apparaturen, Maschinen o. Ä. dient

Verwendungsbeispiele für ›Bedienungsgerät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit Jahren gehört es zum guten Ton, Tastatur und Maus als trostlose Bedienungsgeräte zu geißeln. [Süddeutsche Zeitung, 12.11.2002]
Der vom Bedienungsgerät erzeugte Spannungspuls nutzt den ionisierten Kanal als elektrische Leitungsstrecke. [Die Welt, 25.09.2001]
Zitationshilfe
„Bedienungsgerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bedienungsger%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bedienungsgeld
Bedienungsfehler
Bedienungselement
Bedienungsaufschlag
Bedienungsanweisung
Bedienungsgriff
Bedienungshebel
Bedienungshilfe
Bedienungshinweis
Bedienungskomfort