Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bedienungsmannschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bedienungsmannschaft · Nominativ Plural: Bedienungsmannschaften
Aussprache 
Worttrennung Be-die-nungs-mann-schaft
Wortzerlegung Bedienung Mannschaft
eWDG

Bedeutung

Mannschaft, die größere Schusswaffen, technische Geräte bedient
Beispiel:
Für acht Geschütze fehlten die Bedienungsmannschaften [ BredelHeerstraßen294]

Verwendungsbeispiele für ›Bedienungsmannschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bedienungsmannschaften würden statt neun Tage achtzehn Tage in den unterirdischen Anlagen verbringen. [Süddeutsche Zeitung, 23.09.1995]
Natürlich haben mir alle in Betracht kommenden Bedienungsmannschaften unbedingt zu gehorchen. [Kafka, Franz: Amerika. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1914], S. 8641]
Die Bedienungsmannschaft beginnt, die Leistung des Reaktors für einen Test herunterzufahren. [Die Zeit, 18.08.2011 (online)]
Natürlich sind deutsche Anlagen sicherer als die Tschernobyl‑Typen, natürlich sind auch unsere Bedienungsmannschaften besser. [Die Zeit, 19.06.1995, Nr. 25]
Statt dessen versuchte die Bedienungsmannschaft, mit einer unerlaubten Manipulation das offene Ventil zu schließen. [Die Zeit, 10.03.1989, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Bedienungsmannschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bedienungsmannschaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bedienungskomfort
Bedienungshinweis
Bedienungshilfe
Bedienungshebel
Bedienungsgriff
Bedienungspersonal
Bedienungspult
Bedienungszuschlag
Bedingnis
Bedingte