Befehlssatz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBe-fehls-satz (computergeneriert)

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Befehlsrepertoire · Befehlssatz · Befehlsvorrat
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Prozessor eingeschränkt einheitlich erweitern erweitert reduziert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Befehlssatz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Befehlssatz ist damit noch unübersichtlicher und noch schwerer zu programmieren geworden.
C't, 1997, Nr. 2
Man merkt bei der Arbeit deutlich, daß der Befehlssatz sehr sorgfältig entwickelt wurde.
C't, 1992, Nr. 1
Zukünftig wird dann jedes Menü mit seinem vollständigen Befehlssatz angezeigt.
Der Tagesspiegel, 30.07.2004
Die neuesten Prozessoren in der Personal-Computer-Welt unterstützen, um die vorhandene Software nicht wertlos zu machen, noch den althergebrachten Befehlssatz ihrer Familien.
Die Zeit, 18.03.1994, Nr. 12
Mit Hilfe eines standardisierten Befehlssatzes soll ein Entwurf am Rechner in präzise Bewegungen der Bauteile umgesetzt werden.
Die Zeit, 06.08.2007, Nr. 32
Zitationshilfe
„Befehlssatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befehlssatz>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befehlsnotstand
Befehlskette
Befehlshaber
befehlsgewohnt
Befehlsgewalt
Befehlsstab
Befehlsstand
Befehlsstelle
Befehlston
Befehlsüberbringer