Befehlston, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBe-fehls-ton (computergeneriert)
WortzerlegungBefehlTon1

Thesaurus

Synonymgruppe
Befehlston · Kommandosprache  ●  ↗Kasernenhofton  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

barsch harsch militärisch scharf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Befehlston‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Befehlston haben sich die Militärs bis heute nicht abgewöhnt.
Die Zeit, 11.09.1992, Nr. 38
Dieser allerdings muß durch einen halbmilitärischen Befehlston zuvor in seiner Wirkung geformt werden.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.1998
Hitler ersuchte uns dann in sehr barschem Befehlston, ihm zu folgen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 11.03.1924
Würzbach und seine Anhänger beschwerten sich über Rühes rüden Befehlston.
Bild, 04.03.2000
Wer mich kennt, weiß, dass ich zwar gern einen markigen Spruch bringe, aber nichts im Befehlston durchsetze.
Die Welt, 31.03.2004
Zitationshilfe
„Befehlston“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befehlston>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befehlsstelle
Befehlsstand
Befehlsstab
Befehlssatz
Befehlsnotstand
Befehlsüberbringer
Befehlsübermittlung
Befehlsverweigerer
Befehlsverweigerung
befehlswidrig