Befragerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Befragerin · Nominativ Plural: Befragerinnen
Aussprache [bəˈfʀaːgəʀɪn]
Worttrennung Be-fra-ge-rin
Wortzerlegung Befrager-in
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Befrager
Beispiele:
Aber nicht nur die Prominenz hat sich bei der umtriebigen Journalistin [Brunner] eingefunden, auch Experten und Fachpersonen, Akteure und die Heldinnen des Alltags haben aus ihrer Welt berichtet. Susanne Brunner war stets die kritische, hartnäckige und einfühlsame Befragerin. [Tschüss Tagesgespräch!, 28.02.2018, aufgerufen am 26.02.2020]
»Die Teilnahme an der Untersuchung ist vollkommen freiwillig«, betont das Studienteam der Medizinischen Universität Wien. »Alle Informationen, welche Sie der Befragerin mitteilen, werden vertraulich behandelt. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert verwendet.« Nur mit einer schriftlichen Einverständniserklärung werde es überhaupt zur Befragung kommen. [Uni Wien will auch Neustädter befragen, 03.05.2016, aufgerufen am 26.02.2020]
übertragen Sie [die Kunst] ist eine Befragerin der Dinge. Sie [die Kunst] ist eine Befragerin der Ordnung. Sie glaubt an deren Veränderbarkeit, Unabschließbarkeit und an deren grundlegende Befragbarkeit. Dieser Glaube verbindet sie, die Kunst, aufs Tiefste mit dem Herzen der Demokratie: dass nämlich nichts und niemand Gewalt über das letzte Wort besitzt, dass die Befragung der Ordnung durch alle ihre Befragerinnen immer folgen wird und kann und muss und darf. Die Gegenwartskunst setzt unsere Gegenwart der ständigen Befragung aus, so wie die Demokratie immer wieder jede von ihr selbst hervorgebrachte Ordnung zur Frage stellt und stellen muss. [Der Standard, 01.02.2013]
Die Schmerzgrenze bezüglich der Dauer eines Interviews ist laut Elisabeth Z[…] erfahrungsgemäss nach 25 Minuten erreicht. Nach dieser Zeitspanne beginnen die meisten Befragten, ungeduldig zu werden. Bei den Befragerinnen und Befragern handelt es sich mehrheitlich um Schülerinnen, Studenten oder Wiedereinsteigerinnen. [Neue Zürcher Zeitung, 09.12.2004]
Zitationshilfe
„Befragerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befragerin>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befrager
befragen
befrackt
Befrachtung
Befrachter
Befragte
Befragung
Befragungsergebnis
Befragungsteilnehmer
Befragungszeitpunkt