Befreiungsarmee

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBe-frei-ungs-ar-mee

Typische Verbindungen zu ›Befreiungsarmee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Demilitarisierung Entwaffnung Freischärler Gebietskommandeur Guerillero Hochburg Kommandant Kommandeur Kosovo-Albaner Kämpfer Rebell Rebelle Sonderpolizei UCK Untergrundorganisation albanisch algerisch aufgelöst bajuwarisch ernannt irisch irisch-national kosovarisch kosovo-albanisch national selbsternannt sudanesisch südlibanesisch südsudanesisch zapatistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Befreiungsarmee‹.

Verwendungsbeispiele für ›Befreiungsarmee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Parallel soll die Befreiungsarmee UCK die Einstellung der Kämpfe erklären.
Der Tagesspiegel, 13.04.1999
Er glaubte, ein revolutionäres Potential in der IRA zu erkennen, eine Befreiungsarmee.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1997
Die Kommunisten durchstreiften das flache Land mit einer eigenen »Befreiungsarmee«.
Panikkar, Kavalam Madhava: Neue Staaten in Asien und Afrika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10113
Auch ein endgültiger Sieg der revolutionären Befreiungsarmee beseitigt noch nicht die Notwendigkeit internationaler Hilfe an China.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1949]
Als reguläre militärische Kraft hat die "Palästinensische Befreiungsarmee" sich allenfalls unter dem Oberbefehl kriegführender arabischer Staaten betätigen dürfen.
o. A.: REAGAN RICHTET GADAFI - WELTPOLITIK ALS STRAFGERICHT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]
Zitationshilfe
„Befreiungsarmee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befreiungsarmee>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befreiungsaktion
Befreiung
befreit
Befreier
befreien
Befreiungsbemühung
Befreiungsbewegung
Befreiungsfront
Befreiungsgriff
Befreiungsheer