Befreiungsarmee, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Befreiungsarmee · Nominativ Plural: Befreiungsarmeen
Aussprache [bəˈfʀaɪ̯ʊŋsʔaʁˌmeː]
Worttrennung Be-frei-ungs-ar-mee
Wortzerlegung BefreiungArmee
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

als Selbstbezeichnung oder Namensbestandteil   paramilitärische Gruppe, bewaffnete Bewegung, die nach eigenen Angaben für die nationale Unabhängigkeit eines Volkes oder die Unabhängigkeit einer nationalen Minderheit kämpft
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die (kosovo-)albanische, Sudanesische, Zapatistische Befreiungsarmee
als Genitivattribut: Angehörige, Freischärler, Guerilleros, Kämpfer, Mitglieder, Rebellen der Befreiungsarmee
Beispiele:
Lange Zeit ist es gelungen, diese ehemalige jugoslawische Teilrepublik [Mazedonien] aus den Balkan‑Kriegen herauszuhalten, aber nun ist die Gefahr mit Händen zu greifen. Untergrundkämpfer einer selbst ernannten »Befreiungsarmee der Albaner« versuchen, einen Bürgerkrieg zu provozieren. [Streitkräfte Mazedoniens gehen gegen Rebellen vor, 21.03.2001, aufgerufen am 25.08.2015]
Sie hatte zusammen mit General de Gaulle und der französischen Befreiungsarmee von London aus die Nazis bekämpft[…]. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.2017]
Die marxistisch‑leninistisch inspirierte Nationale Befreiungsarmee [Kolumbiens] hat rund 1.500 Kämpfer und verübt immer wieder Anschläge auf die Infrastruktur. Zahlreiche von der Befreiungstheologie geprägte Geistliche gehörten zu der Guerillagruppe. [Neue Zürcher Zeitung, 05.09.2017]
General Andrej Wlassow (1900–1946) rekrutierte aus sowjetischen Kriegsgefangenen eine »Russische Befreiungsarmee«, die an der Seite der Wehrmacht kämpfte. [Die Welt, 09.07.2015]
Das algerische Volk hat […] seinem Vertrauen gegenüber der Nationalen Befreiungsarmee, der Nationalen Befreiungsfront und der provisorischen Regierung der algerischen Republik Ausdruck gegeben. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Befreiungsarmee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

DemilitarisierungBeispielsätze anzeigen EntwaffnungBeispielsätze anzeigen FreischärlerBeispielsätze anzeigen Gebietskommandeur GuerilleroBeispielsätze anzeigen HochburgBeispielsätze anzeigen KommandantBeispielsätze anzeigen KommandeurBeispielsätze anzeigen Kosovo-AlbanerBeispielsätze anzeigen KämpferBeispielsätze anzeigen RebellBeispielsätze anzeigen RebelleBeispielsätze anzeigen Sonderpolizei UCKBeispielsätze anzeigen UntergrundorganisationBeispielsätze anzeigen albanischBeispielsätze anzeigen algerischBeispielsätze anzeigen aufgelöstBeispielsätze anzeigen bajuwarischBeispielsätze anzeigen ernanntBeispielsätze anzeigen irischBeispielsätze anzeigen irisch-nationalBeispielsätze anzeigen kosovarischBeispielsätze anzeigen kosovo-albanischBeispielsätze anzeigen nationalBeispielsätze anzeigen selbsternanntBeispielsätze anzeigen sudanesischBeispielsätze anzeigen südlibanesischBeispielsätze anzeigen südsudanesischBeispielsätze anzeigen zapatistischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Befreiungsarmee‹.

Zitationshilfe
„Befreiungsarmee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befreiungsarmee>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befreiungsaktion
Befreiung
befreit
Befreier
befreien
Befreiungsbemühung
Befreiungsbewegung
Befreiungsfront
Befreiungsgriff
Befreiungsheer