Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Befreiungsgriff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Befreiungsgriff(e)s · Nominativ Plural: Befreiungsgriffe
Worttrennung Be-frei-ungs-griff
Wortzerlegung Befreiung Griff
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport Griff, mit dem man sich (beim Rettungsschwimmen oder beim Judo) aus einer Umklammerung befreien kann

Verwendungsbeispiele für ›Befreiungsgriff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Befreiungsgriffe und gestellte Einsätze zählen zu den wichtigsten Übungen der Kurse von DLRG oder Wasserwacht. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.2003]
Zitationshilfe
„Befreiungsgriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befreiungsgriff>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befreiungsfront
Befreiungsbewegung
Befreiungsbemühung
Befreiungsarmee
Befreiungsaktion
Befreiungsheer
Befreiungskampf
Befreiungskrieg
Befreiungskämpfer
Befreiungsorganisation