Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Befreiungsheer, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Befreiungsheer(e)s · Nominativ Plural: Befreiungsheere
Worttrennung Be-frei-ungs-heer
Wortzerlegung Befreiung Heer

Typische Verbindungen zu ›Befreiungsheer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Befreiungsheer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Befreiungsheer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Nationale Befreiungsheer ELN ist die zweitgrößte Guerillaorganisation des Landes. [Süddeutsche Zeitung, 03.06.2002]
Das "Nationale Befreiungsheer" (ELN) mit seinen 5000 Mann legt dem Staatschef jedoch täglich neue Steine in den Weg. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.1999]
Zumindest eine der beiden großen kolumbianischen Guerilla‑Gruppen, das Nationale Befreiungsheer (ELN), scheint zum Frieden bereit. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.1998]
Ein weiteres Mitglied des Zapatistischen Nationalen Befreiungsheeres (EZLN) wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt. [Süddeutsche Zeitung, 04.05.1996]
Auf schriftlichem Weg würden die nächsten Kontakte erfolgen, hieß es in einer Erklärung des Zapatistischen Nationalen Befreiungsheeres (EZLN). [Süddeutsche Zeitung, 18.03.1995]
Zitationshilfe
„Befreiungsheer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befreiungsheer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befreiungsgriff
Befreiungsfront
Befreiungsbewegung
Befreiungsbemühung
Befreiungsarmee
Befreiungskampf
Befreiungskrieg
Befreiungskämpfer
Befreiungsorganisation
Befreiungsschlag