Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Befreiungsorganisation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Befreiungsorganisation · Nominativ Plural: Befreiungsorganisationen
Worttrennung Be-frei-ungs-or-ga-ni-sa-ti-on
Wortzerlegung Befreiung Organisation

Typische Verbindungen zu ›Befreiungsorganisation‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Befreiungsorganisation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Befreiungsorganisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die sechs Terroristen bezeichneten sich hochtrabend als „Arm der Arabischen Revolution“, aber nicht einmal der Palästinensischen Befreiungsorganisation schienen sie bis dato bekannt zu sein. [Die Zeit, 26.12.1975, Nr. 53]
Wie Rau sagte, ist das Treffen mit dem Chef der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), kurzfristig anberaumt worden. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.1994]
Sie nimmt die Palästinensische Befreiungsorganisation öffentlich für voll und damit automatisch auch in die Pflicht. [Die Zeit, 23.12.1988, Nr. 52]
Ob und wie die Befreiungsorganisation die Gehälter der 5 500 gekündigten Angestellten bezahlt, wurde nicht mitgeteilt. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]]
Das hängt weniger mit der Finanzierung von palästinensischen Befreiungsorganisationen zusammen, als vielmehr mit seiner außenpolitischen Aktivität. [konkret, 1982]
Zitationshilfe
„Befreiungsorganisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befreiungsorganisation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befreiungskämpfer
Befreiungskrieg
Befreiungskampf
Befreiungsheer
Befreiungsgriff
Befreiungsschlag
Befreiungsstunde
Befreiungstat
Befreiungstheologie
Befreiungsversuch