Befundbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Befundbericht(e)s · Nominativ Plural: Befundberichte
Worttrennung Be-fund-be-richt
Wortzerlegung Befund Bericht

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Befundbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie bewahren die Präparate zehn Jahre und die Befundberichte 20 Jahre lang auf. [Die Zeit, 25.02.1980, Nr. 08]
Dazu werten sie die Befundberichte der behandelnden Ärzte und Krankenhäuser aus. [Süddeutsche Zeitung, 05.04.1997]
Für die Entscheidungen der Sozialbehörden dienen als Grundlage die Befundberichte der behandelnden Ärzte und Krankenhäuser. [Süddeutsche Zeitung, 10.04.1999]
Klar, Befundberichte ließen sich auch irgendwie anders erstellen, aber mit unserer abgerundeten Lösung haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, Befunde in Kategorien einzuordnen. [Süddeutsche Zeitung, 15.07.1998]
Zitationshilfe
„Befundbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Befundbericht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befund
Befugnis
Befruchtungsvorgang
Befruchtungsprozess
Befruchtung
Befunderhebung
Befähigung
Befähigungsnachweis
Beförderer
Beförderung